Die OGS Broicher-Siedlung besteht bereits seit 2004. Im Schuljahr 2015/16 betreut unser Team 63 Kinder.

Es besteht aus 6 festen Betreuerinnen, 4 externen KursleiterInnenn und LehrerInnen aus dem Kollegium der GGS Broicher Siedlung, die in der Hausaufgabenhilfe eingesetzt sind. Geleitet wird die OGS von Frau Stefanie Bich und ihrer Stellvertreterin Frau Sonja Butz-Spilles.

Unsere Betreuerinnen sind i.d.R. in allen Bereichen des Ganztags tätig: als Hausaufgabenbetreuung, in der Freizeitbetreuung, als Kursleiter- und Kursleiterinnen und als Betreuung beim Mittagessen.

 

Steckbrief der OGS Broicher- Siedlung

 

Schulleitung:  

Frau Constanze Beil

 

OGS-Leitung: 

Frau Stefanie Bich   

ganztag(at)ggs-broicher-siedlung.de 

Anschrift: 

Grabenstraße 2  

52477 Alsdorf 

 

Telefon:  

02404/ 900817

Träger des außerschulischen Angebots:  

Alsdorfer Förderkreis für Kinder und Familien e.V. (Akifa e.V.)             

Hubertusstr. 17     

52477 Alsdorf

Tel.: 02404 50-357/-400

 

 

Das Angebot

Die Kinder gehen nach Unterrichtsende in den Ganztag und bleiben in der Regel bis 16.00 Uhr. Nach dem gemeinsamen Mittagessen werden die Hausaufgaben gemacht. Daran schließt sich ein vielseitiges Freizeitangebot an. Es beinhaltet ein ausgewogenes Verhältnis von Kursangeboten und Beschäftigungsanregungen auf der einen Seite und Möglichkeiten zur Eigenaktivität  auf der anderen Seite.

Die Ferienbetreuung wird vom Jugendhilfeträger „Altes Rathaus“ organisiert und durchgeführt. Die Kosten für diese Betreuung sind durch den OGS-Beitrag  abgedeckt. Die anfallenden Verpflegungskosten übernehmen die Eltern aber selbst.

 

 

 

 

 

Mittagessen

 

Jedes Kind im Ganztag nimmt am Mittagstisch teil. Die abwechslungsreichen Gerichte werden vom Seniorenheim Sankt Anna geliefert und nach den Bedürfnissen der Kinder gekocht.

Wir achten auf eine familiäre Situation beim Essen, in der Kinder sich wohl fühlen (die Tische werden liebevoll gedeckt, die Kinder helfen beim Auf- und Abräumen). Die Einhaltung der Tischsitten spielt eine ebenso wichtige Rolle wie die Förderung einer gesunden Ernährung. Nach dem Mittagessen putzen sich alle Kinder die Zähne. Am Nachmittag erhalten die Kinder einen gesunden Snack. Wasser oder Tee stehen ihnen jederzeit zur Verfügung. Die Kosten für Mittagessen und Snack betragen derzeit 2,80€ pro Tag. Familien mit geringem Einkommen können Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabepaket beantragen, so dass das Essen nur noch 1€  pro Tag kostet. Zu viel gezahlte Gelder werden halbjährlich an die Eltern zurückerstattet.  

 

 

Hausaufgabenbetreuung

 

Zur Ganztagsbetreuung gehört es, dass alle Kinder sorgfältig ihre Hausaufgaben erledigen. Dabei erhalten sie die notwendige Hilfe. Die Aufgaben werden immer auf Vollständigkeit überprüft, wenn zeitlich möglich werden sie kontrolliert. Unser Wunsch ist es, dass alle Kinder ihre Hausaufgaben in der Schule erledigen. Ist dies mal nicht der Fall, erhalten die Eltern eine schriftliche Mitteilung über das Hausaufgabenheft. Wir bemühen uns die Gruppen möglichst klein zu halten, damit eine intensive und vor allen Dingen persönliche Zuwendung möglich ist. Kinder mit Schwierigkeiten beim Lernen in einem oder mehreren Fächer werden in der Hausaufgabenhilfe in Kleinstgruppen von maximal 4 Kindern gefördert.  Entstandene Defizite werden aufgearbeitet und Unterrichtsinhalte intensiv eingeübt. Bei einer Verbesserung des Leistungsstandes wechseln die Kinder zurück in ihre ursprüngliche Hausaufgabenbetreuung; frei gewordene Plätze werden in Absprache mit den Klassenlehrern und -lehrerinnen neu besetzt.

 

 

Kursangebote und Freizeitgestaltung

Den Kindern werden altersgemäße, abwechslungsreiche und ihren Interessenlagen entsprechende Beschäftigungsangebote gemacht. Die Palette umfasst die Bereiche Sport, Kreativität, Musik und Kunst. 

Die Kinder wählen ihre drei Kurse selbst nach Absprache mit der OGS- Leiterin aus. Ein Kurswechsel ist halbjährlich möglich. Weiterhin bieten wir jahreszeitlich bedingte Projekte an, die kurzfristig gewählt werden können.

Die Freizeitgestaltung im freien Spiel ist auch ein wichtiges Element des OGS-Nachmittags. Die Kinder haben die Möglichkeit bei gutem Wetter auf dem Spielplatz zu spielen. Ansonsten stehen ihnen mehrere Räume mit Bau-, Kuschel-, Küchen- und Leseecke in der Schule zur Verfügung. Rückzugsmöglichkeiten finden sie im Ruheraum.