14./15. Juni 2012

Die Gemeinschaftsgrundschule Alsdorf-Ofden hat sich zum Schuljahresende etwas Besonderes einfallen lassen. Eine Abordnung von Schülerinnen des Schülerzirkus Configurani trainierte 2 Tage lang mit den Mädchen und Jungen der OGS. Jedes Kind konnte verschiedene Zirkusnummern ausprobieren und dabei seine artistischen Fähigkeiten entdecken. Frei nach dem Motto:

Niemand kann alles, aber jeder kann alles ausprobieren

im April 2012

Für die diesjährigen Schultheatertage der Städteregion Aachen hatte sich die Katholische Grundschule Alsdorf Begau etwas ganz Besonderes ausgedacht. Da hieß es:

Wir machen mit! Und zwar alle!

Dass eine ganze Schule ein Stück auf die Bühne bringt, das hat es in der 7-jährigen Geschichte der Theatertage noch nicht gegeben. Und noch kurz vor der Vorstellung ist die Skepsis bei den Ordnern im Stadttheater groß. Die können sich nämlich nicht vorstellen, wie das aufgeregte Gewimmel in den Gängen der Künstlergarderoben auf der Bühne überhaupt im Zaum gehalten werden kann.

im März 2012

Eine Projektwoche lang sieht Unterricht in der Grundschule Annapark einmal ganz anders aus. Die Zirkuspädagogen des Zirkus Zapp Zarapp sind da und haben ihr großes Zirkuszelt und eine Menge Anregungen und Ideen für Zirkusnummern mit im Gepäck. Mit vereinten Kräften – aus Lehrerkollegium, OGS-Team und Eltern – probt die ganze Schule für die großen Aufführungen am Ende der Woche. Aus Grundschulkindern werden Clowns und Akrobaten, Feuerschlucker, Fakire und Jongleure. Auch ein Müllorchester ist mit von der Partie. Die Musiker proben fleißig für die Aufführung und basteln sich ihre phantasievolle Instrumente selbst. Viele weitere Requisiten müssen erst noch hergestellt und Kostüme geschneidert werden.

 

an unserer OGS Alsdorf-Kellersberg

im Februar 2012

Wie wollen wir miteinander leben, spielen, arbeiten? Was brauchen wir, damit sich alle in der Schule wohl fühlen? Was erwarte ich von dir und du von mir? Das sind Fragen mit denen sich die Kinder der Offenen Ganztagsgrundschule Alsdorf-Kellersberg im Projekt „Stark im Miteinander“ einmal ganz bewußt beschäftigen.