(September 2013)

Bei den Kindern der OGS Blumenrath steht eine ganz besonderen AG auf dem Stundenplan. Gemeinsam mit der OGS-Betreuerin Frau Böhm macht sich jeweils eine kleine Gruppe auf den Weg nach Linden-Neusen, vor allem um Idefix und Nico zu besuchen.

(Oktober 2013)

Wie passen Milch und Mode zusammen? Die Antwort gaben jetzt die Schülerinnen und Schüler der Gemein-schaftsgrundschule Alsdorf Blumenrath mit ihrem diesjährigen Beitrag zum bundesweiten Joe Clever Designer Wettbewerb und "sahnten" dafür den 1. Preis ab.

30. Oktober 2013

Unter diesem Motto standen die ersten Herbstferienspiele in der OGS Begau. Von beidem gab es reichlich und zum Abschluss dann auch noch eine Halloweenfete, die es in sich hatte.

(Juli 2013)

Wo sind sie denn? Am vergangenen Dienstag nach der vierten Stunde war auf einmal die Hälfte aller Kinder in der GGS Blumenrath verschwunden. An diesem besonderen Vormittag gab es nämlich Extrafrei für alle OGS-Kinder, damit sich die Fahrt zum Bubenheimer Spieleland auch lohnt.

     

22.7.2013

2. Alsdorfer Ferienakademie gestartet

Auch in diesem Jahr haben wieder 30 Alsdorfer Grundschülerinnen und -schüler der beiden Offenen Ganztags-grundschulen in Ofden und im Annapark die Möglichkeit an der Ferienakademie teilzunehmen. In Alsdorf ist dies schon der zweite Ferienakademie-Durchgang und wieder kooperieren wir eng mit dem Bildungsbüro der Städteregion Aachen.

15. Juni 2013

Die GGS Broicher Siedlung feiert ein sportliches Schulfest

„Bewegung macht Spaß“, das war das Motto des diesjährigen Schulfest der Grundschule Broicher Siedlung.

Das Fest startete in der Festhalle neben der Schule mit einem sportlichen Aufwärmprogramm zu fetziger Musik. Die eingängige Fitness-Choreographie der Vortänzerinnen auf der Bühne brachte gleich die ganze Schule einschließlich des Schulleiters Herrn Dr. Nellis in Bewegung.

     

14. Juni 2013

Eine Woche lang beschäftigten sich die Jungen und Mädchen der Grundschule Begau mit dem afrikanischen Kontinent.

In Workshops schauten sie sich die bunten Vielfalt der Tierwelt dieses Kontinents an und hielten sie in phantasievollen Gemälden fest. Eine Gruppe zeichnete  Wandbilder mit Szenen aus der Steppe; in einer anderen lernten die Kinder afrikanisch zu kochen. Auch Schmuck aus Naturmaterialien und afrikanische Brettspiele wurden selbst angefertigt.