12.12.2012

Geschmückte und beleuchtete Klassenfenster und über 150 Teelichter – auf dem ganzen Schulhof verteilt – so feierte die Grundschule Begau ihr Lichterfest. Die Familien der Schülerinnen und Schüler waren zu weihnachtlich duftendem Tee, Kakao und Plätzchen eingeladen. So konnten sich die Besucher trotz klirrender Kälte schön warm halten.

 

 

 

Auf dem Programm standen, neben dem geselligen Beisammensein, auch eigens einstudierte Weihnachtslieder und natürlich die Vorlesegeschichte für Kinder. Die gehört zur Tradition des Lichterfestes und wird schon seit Jahren von Frau Blume aus der OGS vorgelesen. Auch diesmal versammelten sich die Kinder im Forum und hörten sich an, was einer Bärenfamilie so alles auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum widerfährt. Als kleine Erinnerung an den Abend durfte jedes Kind einen selbstgebackenen Weihnachtsbaum mit nach Hause nehmen.

 

Als Überraschung am Schluss verbreitete dann noch eine Abordnung von Bläsern des Trompetenchors der Millennium Dance & Trompets vorweihnachtliche Stimmung mit einer Kostprobe ihres Repertoires an Adventsliedern.

 

 

 

 

 

S. Crampen